FÜNF ADAPTIONEN VON KINDERBUCHKLASSIKERN

Bist du als Kind gern mit Alice ins Wunderland gereist? Oder hast an der Seite von Peter Pan im Nimmerland Piraten bekämpft und Meerjungfrauen besucht? 

Wärst du selbst gern einmal ins Kaninchenloch gefallen oder hättest die Verlorenen Jungen aufgespürt? Mit dem Verrückten Hutmacher Nichtgeburtstag gefeiert, den Garten der Herzkönigin besichtigt oder das Krokodil mit der tickenden Uhr ausspioniert?

Sowohl Lewis Carrolls Alice im Wunderland als auch J. M. Barries Peter Pan gelten als Kinderbuchklassiker und moderne Märchen. Jede Generation verliebt sich aufs Neue in sie. Manchmal sogar so sehr, dass man sie unbedingt noch einmal neu und anders erleben will.

Zum Beispiel in Form spannender und magischer - und mitunter düsterer - Adaptionen, die sich an erwachsene Leserinnen und Leser richten.

Heute stellen wir dir fünf Adaptionen vor, die auf den berühmten Kinderbuchklassikern basieren.

Romy Wolf: Der Immerjunge

Die dunkle Seite von Nimmerland.

Peter hat keine Ahnung, warum das fremde Mädchen ihn töten will. So, wie er nicht weiß, woher er kommt, warum er ein Händchen dafür hat, offen stehende Fenster zu finden, oder dass sein Nachname Pan lautet. 

Topsannah will niemanden töten. Doch Nimmerland liegt im Sterben, seit der alte Immerjunge nach London verbannt wurde. Ein neuer Immerjunge muss her, und dafür muss Peter Pan sterben. 

Während Topsannah verzweifelt versucht, Peter aufzuspüren, machen in Nimmerland fürchterliche Dämonen Jagd auf die letzten Kinder, die noch vor Ort sind. Topsannah läuft die Zeit davon.

Auf der Flucht vor ihr erinnert sich Peter an sein altes Leben. Doch je mehr Erinnerungen zurückkehren, desto klarer wird ihm, dass er selbst es war, der Nimmerland einst in den Abgrund riss – und dass Topsannah mehr als einen Grund hat, ihn zu töten.

Eine Leseprobe findest du hier.

Maja Köllinger: Madness - Das Land der tickenden Herzen

Ich hätte wissen müssen, dass es keine gute Idee war, dem Kaninchen quer durch London zu folgen.

Doch wer hätte denn ahnen können, dass dieses seltsame flauschig weiße Ding mit der Taschenuhr mich hierher bringen würde? Ich meine, wo bin ich hier überhaupt?

Die Bäume bestehen aus Kupfer und ihre Blätter wiegen schwer wie Blei. Überall schwirren Käfer mit Flügeln aus Glas umher und am Firmament drehen sich gigantische Zahnräder, als würden sie allein diese Welt in Bewegung halten. Und dann … ist da noch Elric. Ein Junge, aus dem ich einfach nicht schlau werde und der so herz- und emotionslos scheint. Doch ich bin entschlossen, sein Geheimnis zu lüften, um zu erfahren, was der Grund für seine Gefühlskälte ist.

Oh, und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Ich bin übrigens Alice. Und wie es scheint, bin ich im Wunderland gelandet… kennst du vielleicht den Weg hinaus?

Übrigens

Falls dir Madness - Das Land der tickenden Herzen gefallen hat, solltest du zu unserer Anthologie Durch Eiswüsten und Flammenmeere greifen. Darin erzählt Maja Köllinger die Vorgeschichte der Herzkönigin aus ihrem Roman.

Salome Fuchs: Nimmerlands Fluch

Was wäre, wenn alles, was du in deiner Kindheit über Peter Pan gehört hast, eine einzige Lüge ist?

Peter Pans Macht knechtet nicht nur Nimmerland – auch in die Menschenwelt gelangt er immer wieder, um sich dort von Kinderseelen zu ernähren.

Es gibt nur einen Ausweg aus diesem Albtraum: Fay.

Doch die kann nicht glauben, dass sie es sein soll, die Pan besiegen wird. Und hinter jeder Ecke scheint ein Geheimnis zu lauern, das darauf wartet, seine spitzen Krallen tief in das Fleisch der ahnungslosen Opfer zu schlagen.

Diese Adaption entführt dich in die finsteren Ecken von Nimmerland.

Elke Aybar: Back to Wonderland (Dilogie)

Eine Liebe, herbeigeführt durch dunkle Magie.
Ein König, der im Sterben liegt.
Ein Gestaltwandler, der zum Beschützer seiner Welt werden muss.
Eine junge Frau, die nicht ahnt, dass sie die einzige Erbin eines Thrones ist, der bald in gefährliche Hände fallen wird …

Alice schwebt im siebten Himmel. Sie ist glücklich verliebt, lebt mit dem Mann ihrer Träume gemeinsam in London und eröffnet bald ihr eigenes Café. Ihr Leben verändert sich schlagartig, als sie einen Tag vor der Eröffnung entführt wird und wenig später in der kargen Winterlandschaft des Königreiches Wynterhaav erwacht. Die eine Hälfte des Landes will ihren Tod, die andere sie vor den Altar führen.

Ihrem Beschützer Rodin bleibt nur eine Möglichkeit, um sie – und damit seine Heimat und ihre Bewohner – zu retten. Er muss ein gefährliches Ritual vollziehen, das für ihn alles verändern wird …

Band 1: Hinter dem Schleier

Band 2: Spiegelspiel

Nina MacKay: DIe Hipster-Märchen (Reihe)

Nina MacKay (Legend Academy, Plötzlich Banshee) begeistert immer wieder mit ihren humorvollen Fantasy-Reihen. 

In ihren Hipster-Märchen widmet sie sich den grimmschen Märchen, bürstet sie gegen den Strich und holt sie mit viel Witz und Gespür in die Neuzeit. Außerdem verwebt sie den klassischen Märchenkosmos mit den modernen Kinderbuchklassikern Alice im Wunderland und Peter Pan.

Darum geht es z. B. in Aschenputtel und die Erbsen-Phobie:

ALLE HAPPY ENDS SIND IN GEFAHR!

Reds Leben ist nicht gerade leichter geworden seit der Sache mit den verschwundenen Happy Ends und ihrer Reise nach Wonderland.

Und nicht nur Red spürt die Nachwirkungen ihres letzten Abenteuers: Prinzessin Jasemin kocht vor Wut. Ein Krieg steht unmittelbar bevor!

Red und ihrer Prinzessinnen-Gang bleibt keine Wahl – sie müssen die Hexen des Märchenwalds auf ihre Seite ziehen, denn die Angst vor der Märchen-Magie ist das Einzige, was die rachsüchtige Jasemin davon abhält, ins Land einzufallen.

Zumindest kann relativ bald eine Liste an möglichen Kandidaten erstellt werden, die für die Rolle des verlorenen Kindes, das den Krieg entscheiden soll, infrage kommen:

1) Robin Hood
2) Goldmarie
3) Gretel
4) Der verrückte Hutmacher

Nur leider kann Red nicht auf Evers Hilfe zählen, denn der möchte nach einem Zwischenfall Abstand zwischen sie beide bringen. Im Gegensatz zu Jaz, der hartnäckig daran arbeitet, Red von seiner Liebe zu überzeugen.

Was ihm nicht so recht gelingen will, obwohl er nach Evers Verschwinden derjenige sein muss, der sie jede Nacht vor dem Fluch schützt. Doch dann naht die nächste Vollmondnacht …

Willkommen im Club der nicht ganz so anonymen Fluchgeschädigten.

Band 1: Rotkäppchen und der Hipster-Wolf

Band 2: Aschenputtel und die Erbsen-Phobie

Band 3: Rapunzel und die Genmais-Protestbewegung

Band 4: Dornröschen und der Mettsommernachts-Traum

Du magst lieber Adaptionen klassischer Märchen? 

Hier findest du eine große Auswahl davon. Viel Spaß beim Stöbern.

Und falls du dich überraschen lassen möchtest, empfehlen wir dir unsere Märchenbox.

 

Sehr cool - bestätige deine Anmeldung noch in deinem Postfach.
Du bist bereits registriert.