Seelenverrat

Roukeiya Peters
978-3-95991-791-9
Viele auf Lager
$19.00
Hexenseelen sterben nicht  Die junge Hexe Felicity tritt als Seelentransporteurin in die Fußstapfen ihrer Mutter.  Neben der Herstellung von Elixieren, die in ihrem Café verkauft werden, kümmert sie sich darum, dass die verstorbenen Hexen und Hexer ihren Platz im Jenseits einnehmen. Dies ermöglichen besondere Bücher, die Felicity herstellt, um die...
Softcover mit Farbschnitt

Hexenseelen sterben nicht 

Die junge Hexe Felicity tritt als Seelentransporteurin in die Fußstapfen ihrer Mutter.  Neben der Herstellung von Elixieren, die in ihrem Café verkauft werden, kümmert sie sich darum, dass die verstorbenen Hexen und Hexer ihren Platz im Jenseits einnehmen. Dies ermöglichen besondere Bücher, die Felicity herstellt, um die Seelen der Verstorbenen zum Wunschort zu transportieren.
Als der Hexer Niclas auftaucht und Felicity beschuldigt, die Seele seines Onkels ohne seine Zustimmung in den Tod befördert zu haben, kann die Hexe dies nicht auf sich sitzen lassen. Doch das Buch von Kaspar Eisenmann ist unauffindbar und Felicity ahnt, dass sie in ein böses Spiel verwickelt wurde …  

Buchinfo 
Softcover mit Farbschnitt 
Einzelband / 288 Seiten

Interview mit Roukeiya Peters

Liebe Roukeiya, was reizt dich am Archetypus „Hexe“ als Buchfigur?

Ich liebe Hexen schon seit Kindertagen und wollte seitdem ein Roman über eine Hexe schreiben. Sie können besonders böse sein, aber auch in engelsgleicher Erscheinung treten oder sogar beides. Sie sind oft naturverbunden und haben so viele Facetten, die man unterschiedlich ausspielen kann.

Hexen werden nie langweilig!

Welche Hexen haben dich selbst – als Kind oder auch heute noch – begeistert?

Fast schon klassisch für meine Generation: Bibi Blocksberg & Sabrina Spellman - Die beiden werden wohl immer ein Platz in meinem Herzen haben.

Mit welchem anderen Roman würde es sich in der Buchhandlung anfreunden?

Wie ich aus zuverlässiger Quelle gehört habe, würde es sich mit Der Fluch von Düsterstein von Jenny Rubus anfreunden!

Ansonsten auf jeden Fall mit den Comics Sabrina - The Teenage Witch von Georg Gladir.

Was hat dir beim Schreiben am meisten Spaß gemacht?

Die witzigen Szenen zwischen Felicity und dem doch etwas unbedarften Niclas, wenn es um Magie geht. Und zwischen Felicity und ihrem sturen Seelenkater Asher.

Aber auch die gruseligeren Szenen!😁

Welchen Ort aus dem Buch würdest du selbst gern mal besuchen und warum?

Das Buch spielt in Köln und Königswinter nahe Bonn.

Ich wohne daher seit einigen Jahren bereits an einem der Orte und ich möchte den Drachenfels in Königswinter bald wieder besuchen. Ich werde wohl nie genug von diesem Ort bekommen. Für mich flirrt dort Magie in der Luft. Wie auch nicht, bei diesem Namen?

Und was magst du an deiner Hauptfigur am liebsten?

Felicity ist unfassbar talentiert, doch sie ist auf dem Boden geblieben. Manchmal ein wenig zu sehr, da ihr nicht bewusst ist, wie wunderbar sie ist.

Sie steht für ihre Liebsten und für Überzeugungen ein und ist sich nicht zu schade ihren Hexenmagen einsetzen, wenn es unbedingt sein muss. Was das bedeutet, werdet ihr noch erfahren!😁

Vielen Dank!

 

Derzeit gibt es für dieses Buch keine Option zur Bestellung mit Signatur
Seelenverrat
Super! Bestätige deine Anmeldung noch in deinem Postfach.
Du bist bereits registriert.