Svenja Jarisch

Schon als kleines Mädchen sah man mich nur in Begleitung meines Skizzenbuches. Ich male alles, was mich bewegt und zum Nachdenken bringt. Das kann ein Buch sein, eine Szene aus einem Film oder ein Gesichtsausruck. Zum Illustrieren bin ich aber erst durch mein Kunststudium 2014 in Spanien gekommen.

Jeder malt sich ein Bild in seinem Kopf, wenn er ein Buch liest. Ich finde, als Illustrator hat man den schönsten Job von allen: Man darf diese Bilder und die dahinterstehenden Gefühle versuchen auf Papier zu bringen.
Das Illustrieren fasziniert mich, weil nun ich diejenige bin die andere bewegen kann und eine durch Buchstaben erschaffene Welt noch lebhafter machen kann.

Titel mit Werken von Svenja Jarisch