Susanne Gerdom

Ich lebe und arbeite als Autorin und Schreibcoach im Familienverband mit fünf Katzen und zwei Menschen in einer kleinen Stadt am Niederrhein. Ich bin bekennende Napfschnecke und verlasse nur sehr ungern das Haus. Während meiner wachen Stunden bin ich dafür im Internet zu finden, und weil ich auch für Fantasyromane gerne und viel recherchiere, sogar dann, wenn ich schreibe.

Das Schreiben ist mein Lebensmittelpunkt, seit ich mit dreißig entdeckt habe, dass es neben Lesen auch noch ein anderes Buchmonster gibt, das einen nicht wieder loslässt. Bücher sind Welten – und was ist noch schöner, als fremde Welten zu erkunden? Genau. Sie zu erschaffen.

Seit dem Jahr 2000, in dem mein erster Roman bei Heyne erschien, habe ich mehr als zwei Dutzend Bücher veröffentlicht (bei den Verlagen Piper, cbt/cbj, Ueberreuter, ArsEdtion und als Selfpublisherin). Mein Schwerpunkt ist Fantasy für Jugendliche und Erwachsene, aber gelegentlich unternehme ich als „Franziska Hille“ auch einen Ausflug ins Romance-Genre.

Mein Motto: Bücher müssen unterhaltsam sein. Wenn ich mich beim Schreiben langweile, dann wird es auch für die LeserInnen nicht funktionieren. Also bemühe ich mich darum, mich beim Schreiben so gut wie möglich zu unterhalten.

Titel von Susanne Gerdom